AUSBILDUNG   ZUM / ZUR HEILPFLANZENKUNDIGEN    nach Lanzendörfer

______bitte folgen Sie den Anmeldehinweisen: ____________________________________

                für die Anmeldung zur Ausbildung Heilpflanzenkunde ist ein Vorgespräch und ein Ausbildungsvertrag Bedingung.

                  Zuschuss durch die Bildungsprämie ist möglich! www.bildungspraemie.info
         

 

                         

 

 

               Die Anmeldung zur Ausbildung in Heilpflanzenkunde ist ab sofort möglich

_____________________________________________________________________________________

              Achtung,  NEUER TERMIN:  INFOVORTRAG ZUR AUSBILDUNG : So, 24.3. , 14 Uhr

 

  Intensive Begegnung mit Heilpflanzen auf Kräuterwanderungen in und um Regensburg und Kallmünz, Pflanzenbotschaften und

  schamanische Herangehensweise, Sammeln, Verarbeitung, Salutogenese, Wildkräuterküche und phytotherapeutische Anwendung

  an insgesamt 13 Tagen zu 8h incl Pause im Verlauf eines Jahres

 

 

  Aus dem Lehrplan:

 

  Pflanzenbotschaften und Pflanzenverbündeten: innerer Kontakt mit dem geistigen Wesen der Pflanzen. Ethnobotanik und schamanische Arbeit

 

  Aromatherapie: Zusammensetzung, Wirkweise und Einsatz etherischer Öle als Therapieunterstützung, Zusatz zu Salben, Heilmittel perkutan und  

                            Möglichkeit innerer Anwendung als Arzneimittel – hier Hinweis und Abgrenzung zur rechtlichen Lage medizinisch hoch wirksamer Stoffe.

 

 

  Ölmazerate: Herstellung und Verwendung von Ölauszügen aus Frischpflanzen , Speisekräuterölansätze,

                           Rohstoffkunde gesundheitlich unterstützender Öle

 

 

  Salbenherstellung:   alle Grundlagen der Öl- und Wasserphase, Beimischungen zu kosmetischen und gesundheitlich unterstützenden Wirkstoffen

                                        (Mazerate, eth. Öle, Tinkturen) Grundlagenkenntnisse Öle, Fette, Wachse, Emulgatoren

 

  Blütenessenzen und Tinkturen:  alkoholische Auszüge aus Frischkräutern, Früchten und Wurzeln, Kräuteressige, Grundlagenwissen über Bachblüten,

                                       Einsatz in der Praxis Sammeln, Trocknen und Lagern der Kräuter

 

  Teemischungen, Kaltansätze, Dekokte : Besonderheiten in der Anwendung von Tees und Abkochungen als Getränk, Einlauf , Wickel oder Bäder

 

  Räuchern:   Verwendung von Kräutern, Hölzern und Wurzeln fürs Räuchern – tiefere Einblicke in den Sinn, die Hintergründe, die gesundheitlichen

                          Wirkungen und die Technik des Räucherns

 

Heilarbeit mit Pflanzenverbündeten: innerer Kontakt mit dem geistigen Wesen der Pflanzen, respektvoller Umgang hiermit.

                                          Einführung in die schamanische Arbeit

 

 

  Frauenheilkunde, Mythologie:  Menstruation, Wechseljahre, Verhütung, Schwangerschaft, Stillen,  Kleinkinderheilkunde

 

  Wilde-Wiesen-Küche:  Salate, Smoothies, Nachspeisen, Kräuterbutter, Kräuterschokolade, kandierte Pflanzenteile, Gebratenes und Gekochtes

                                           Vorschläge zur Wilden Wiesen Küche für die Arbeit mit Kindern 

 

  Heil-und Wildpflanzenpädagogik : Unterrichtsgestaltung mit Kindern und Erwachsenen.

 

  Rechtliche Grundlagen , Abgrenzung zu Heilpraktiker- und Apothekergesetz

 

Die sinnliche Erfahrung draußen in der Natur ist die Grundlage für einen gewissenhaften Umgang mit allen Themen. Daher bitte immer in geeigneter Kleidung kommen.

 

Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung in Form einer Abschlussarbeit zu einem selbst gewählten Thema ab. Berufl. Möglichkeiten:

freiberufliche Arbeit als Heilpflanzenkundige/r, Dozent/in in der Erwachsenenbildung, gewerblich in der Herstellung und Vermarktung von Kräuterprodukten

(Arzneimittelprüfung kann nicht im roten Faden absolviert werden), als Zusatzqualifikation in pädagogischen Berufen oder für Heilpraktiker und natürlich

für die eigene Anwendung. Gesamtpreis 1350,- Bei Anmeldung sind 270,- zu bezahlen, anschl. Als Dauerauftrag 8x 135,-

Anmeldung zum Vorgespräch: 0941/5843083 oder inimini@gmx.de . Die Anmeldung zur Ausbildung ist nur nach einem Vorgespräch möglich.

Bei beruflicher Übereinstimmung : www.bildungspraemie.info

__________________________________________________________________________________________________

 Die 2-jährige Ausbildung in Heilkunst  biete ich nur in Zusammenarbeit mit einem Seminarhaus an, 

 das  Organisation , Verpflegung und Übernachtung verwaltet.

Anfragen gerne bei mir.

 

 

_______________AUSBILDUNG HEILKUNST / KREATIVTHERAPIE________________________

 2-jähriges Intensivtrainig  in 12 Blöcken à 4 Tage ab 5 TeilnehmerInnen

Selbsterfahrungsorientierte Ausbildungsgruppe zur Aktivierung des kreativ-heilerischen Potentials. Genaues Studium der inneren

und äußeren Wahrnehmung, der energetischen und körperlichen Anatomie und der seelischen Grundlagen. Im Spannungsfeld zwischen

tibetischer und schamanischer Heilkunst und westlicher Kreativtherapie erkundet die Gruppe in Tanz, Gesang, bewusstem Atmen und

Träumen, künstlerischem Ausdruck, schamanischen Reisen, geführten Schwitzhütten, in Pflanzen und Tierbegegnungen, beim Üben von geistiger Heilarbeit, Handauflegen, Massagen und Naturaufstellungen der ureigensten Form des Heilkunst-Potentials. So soll es neben der Selbsterfahrung und dem Erlernen verschiedener heilkünstlerischer Werkzeuge auch und vor allem darum gehen, das eigene Profil als Heilkünstler, Therapeut, Pädagoge, Künstler, Coach heraus zu arbeiten. Eine berufliche Grundlage und eine gefestigte Persönlichkeit sind für die Teilnahme an der Ausbildung Voraussetzung. Die Ausbildung erstreckt sich über den Zeitraum von 2 Jahren. Pro Jahr finden 6 Blöcke statt, die jeweils von Do – So laufen. Bezuschussung durch die Bildungsprämie bei

beruflicher Thematik möglich. Nähere Infos, Lehrplan und Anmeldung jederzeit auf Anfrage unter inimini@gmx.de und telefonisch.

Auf Wunsch mit Zertifizierungsabschluss. Ein Zuschuss über die Bildungsprämie in Höhe von bis zu 500,- ist möglich!

 

 

 

 

 

      

UA 36233911-1